© 2017 | MTV Stuttgart 1843 e.V., Am Kräherwald 190 A, 70193 Stuttgart | akademie@allianz-mtv-stuttgart.de | IMPRESSUM / DATENSCHUTZ

SCHULE & AUSBILDUNG

Zentraler Punkt der Ausbildung ist die Berücksichtigung der schulischen Ausbildung unserer Talente. Das bedeutet, dass wir sehr bemüht sind, die sportliche Entwicklung unserer Talente voran zu bringen ohne die schulische Ausbildung zu vernachlässigen. Dafür wird der Trainingsplan immer zu Beginn des Schuljahres an die Stundenpläne der Spielerinnen angepasst. So können die Spielerinnen die Schule und den Sport ideal kombinieren.

 

Es gilt für uns die Grundregel, dass die Schule die höchste Priorität hat. Sie hat, im Falle von nicht zu vermeidenden Überschneidungen, immer Vorrang vor dem Sport. In der Regel organisieren sich unsere Spielerinnen im Laufe der Zeit so gut, dass die Situation selten auftritt.

Die Spielerinnen, die einen Baden-Württemberg- oder Nationalmannschaft-Kader-Status haben, bekommen ein Zusatzangebot über die Elite Schulen des Deutschen Olympischen Sport Bundes. Hier ein Überblick über die Schulen:

 

  • Cotta-Schule: Kaufmännische Schule mit Wirtschaftsschule (Mittlerer Bildungsabschluss), Duales Berufskolleg Sport- und Vereinsmanagement mit reiner Leistungssportklasse und Schulzeitstreckung bis zu drei Jahren, Abschluss: Staatlich Geprüfter Assistent, Fachhochschulreife), Wirtschaftsgymnasium: Allgemeine Hochschulreife

  • Wirtemberg-Gymnasium: Allgemeinbildendes Gymnasium mit Sportprofil ab Klasse 8, Abschluss: Allgemeine Hochschulreife

  • Lindenrealschule: Allgemeinbildende Realschule, Mittlerer Bildungsabschluss

  • Schickhardt-Gymnasium: Allgemeinbildendes Gymnasium mit Sportprofil ab Klasse 8, Abschluss: Allgemeine Hochschulreife

  • Merz-Schule: Grundschule und Allgemeinbildendes Gymnasium, Abschluss: Allgemeine Hochschulreife

  • Lerchenrainschule: Grund-und Hauptschule mit Werkrealschule, Hauptschulabschluss, Mittlerer Bildungsabschluss

 

Die Schüler der Schwerpunktsportarten des OSP Stuttgart werden schulübergreifend unterrichtet. Das Schickhardt-Gymnasium pflegt dabei eine besondere Kooperation mit dem Bereich Volleyball Damen.

Betreuung/Beratung:

Alle Eliteschüler können das komplette Leistungsangebot des OSP Stuttgart in den Bereichen Gesundheit, Trainingswissenschaft und Laufbahnberatung/Umfeldmanagement in Anspruch nehmen (Sportmedizin, Physiotherapie, Trainingswissenschaft, Sportpsychologie, Laufbahnberatung).

Internat/Wohnheim:

Haus der Athleten mit Voll- und Teilzeitinternat am OSP Stuttgart, je 16 Plätze. Zugangsbedingungen:

  • schulisch: Aufnahmeprüfung im Einzelfall bei Wechsel aus anderen Bundesländern. An der beruflichen Schule üblicher Numerus Clausus in den Kernfächern Deutsch, Mathe, Englisch beim Übergang aus allgemeinbildenden Schulen

  • sportlich: Schriftliche Eignungsempfehlung der Verbände und des OSP inklusive sportärztlichem Attest muss zwingend vorliegen, endgültige Entscheidung zur Aufnahme durch das Aufnahmegremium Arbeitskreis Eliteschule des Sports am OSP

Weitere Details entnehmen Sie bitte der Seite des DOSB.